Handy-Verbot als Strafe für Kinder?

aponet.de Wenn Eltern zur Strafe die Zeit begrenzen, die ihre Kinder vor dem Bildschirm verbringen, hat dies unter Umständen genau den entgegengesetzten Effekt: Kinder, deren Eltern den Umgang mit diesen Medien als Strafe oder Belohnung einsetzen, guckten an Wochenenden durchschnittlich zwanzig Minuten länger auf die Mattscheibe.

Den Ergebnissen der kanadischen Studie zufolge ist es außerdem keine gute Erziehungsmethode, jungen Kindern das Spielen am Tablet als Belohnung zu erlauben: Genau wie Kinder, deren Zeiten vor dem Bildschirm wegen Fehlverhaltens begrenzt wird, verbrachten sie letztendlich mehr Zeit mit dem…

Link zum Originalartikel