Einfacher Trick: So essen Kinder mehr Gemüse

aponet.de Das Angebot regelt die Nachfrage. Das gilt offenbar auch, wenn es darum geht, Kindern Gemüse schmackhaft zu machen. Eine neue Studie zeigt, dass Kinder mehr Gemüse essen, wenn ihre Eltern nicht aufgeben und ihnen wiederholt diverse Sorten anbieten.

32 Familien mit "Gemüse-Muffeln" im Alter zwischen vier und sechs Jahren boten ihren Kindern dreimal pro Woche entweder Brokkoli oder mehrere Gemüsesorten gleichzeitig an: Brokkoli, Zucchini und Erbsen. In einer Kontrollgruppe blieb die Ernährung unverändert. Kinder, die vom Gemüse…

Link zum Originalartikel