Omega-3-Fischöl hilft bei ADHS

aponet.de Forscher aus London und Taiwan haben herausgefunden, dass einige Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) von Omega-3-Fischölpräparaten profitieren. Durch das Nahrungsergänzungsmittel wurden sie aufmerksamer und verhielten sich weniger impulsiv. Dies galt jedoch nur für Kinder, die vorher niedrige Omega-3-Spiegel im Blut aufwiesen.

Frühere Untersuchungen der Forscher hatten ergeben, dass Kinder mit Omega-3-Mangel häufiger an schwererer ADHS leiden. Deshalb wurde eine Studie gestartet, in der betroffene Kinder zwölf Wochen lang hohe Dosen einer Omega-3-Fettsäure bekamen, nämlich Eicosapentaensäure (EPA). Im Vergleich zu…

Link zum Originalartikel